Die Chöre

 

 JUNGER CHOR CELLE
Der Junge Chor Celle besteht seit 1977, ist unter dem Namen Jugendsingkreis Celle bekannt geworden und ein fester Bestandteil der Celler Kulturszene.
jcc

 

 

Entstanden aus Jugendlichen, die gerne miteinander Spirituals und Gospels sangen, ist ein geistlicher Chor erwachsen, der mittlerweile erfolgreiche Auslandsreisen nach Dänemark, England, Frankreich, Italien, Israel und Schweden aufzuweisen hat. Die ca. 40 Mitglieder des Chores sind Schüler und Erwachsene, die sich einmal in der Woche treffen, um lebendig miteinander zu singen und Literatur für Auftritte der verschiedensten Art zu erarbeiten.

Der Junge Chor Celle ist Mitglied im AMJami

Der Arbeitskreis Musik in der Jugend – Deutsche Föderation Junger Chöre und Instrumentalgruppen e.V. (AMJ) wurde am 10.11.1947 in Hamburg gegründet.
Er ist ein Bundesverband mit mehreren Landesverbänden und je einem Regionalbüro in Schulpforte und Hannover. Seit 1978 befindet sich die Bundesgeschäftsstelle in Wolfenbüttel.
Seine Hauptaufgaben sieht der AMJ im Bereich der außerschulischen Jugendmusikpflege. Die Mitgliedschaft ist für Einzelpersonen, Familien, Chöre, Orchester, Musikschulen, allgemeinbildende Schulen und Institutionen möglich.
Der AMJ ist ein Chorverband vor allem für Kinder- und Jugendchöre, Schul- und Hochschulchöre sowie für alle Erwachsenenchöre, die leistungsbezogen arbeiten und denen die Weiterbildungsangebote und das internationale Profil des AMJ wichtig sind. Seine Mitgliedsgruppen unterstützt der AMJ bei vielerlei praktischen Problemen (Vereinsrecht, GEMA, Künstlersozialversicherung u.a.), bei der Antragstellung für Zuschüsse aus kommunalen, Landes-, Bundes- oder Europa-Mitteln, bei der Schaffung und Pflege nationaler und internationaler Chorkontakte und durch die Möglichkeit der kostenlosen Ausleihe aus der verbandseigenen Notenbibliothek mit über 1.200 Notensätzen.
Der AMJ pflegt besonders seine internationale Arbeit. Hierzu gehören vor allem die großen Begegnungsveranstaltungen, Singwochen und Festivals wie z.B. die EUROTREFFs in Baden-Württemberg (jährlich im Herbst) und in Wolfenbüttel, Niedersachsen (alle 2 Jahre im Herbst), das INTERNATIONALE KINDERCHOR-FESTIVAL HALLE (jährlich im Mai) und die INTERNATIONALE JUGEND-KAMMERCHOR-BEGEGNUNG USEDOM (alle 2 Jahre im Sommer). Mit mehreren Ländern werden Chorleiteraustausch-Programme durchgeführt. Der AMJ ist Zentralstelle beim Deutsch-Französischen und beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk.

Der Junge Chor Celle ist Mitglied im Deutschen Chorverband.

Über den Deutschen Sängerbund e.V. erfährt der Junge Chor Celle besonders regional eine gute Unterstützung, die sich zum einen finanziell ausdrücken kann, zum andern eine Verbindung zur örtlichen Chorarbeit aufbaut und erhält. Der Kontakt zu anderen Chören des Bereiches Celle kann beiderseitig anregend wirken und eine Gemeinschaft bei der Pflege chorischen Liedgutes schaffen sowie bei der Umsetzung größerer Chorvorhaben dienlich sein.
Beispielhaft sind in dieser Hinsicht gemeinsame Konzerte wie 1996 in der Congress Union Celle mit der Erarbeitung von Beethovens Chorfantasie.Der Junge Chor Celle ist Mitglied der Pauluskirchengemeinde Celle

Seit über 20 Jahren ist der Junge Chor Celle in der Pauluskirchengemeinde beheimatet, obwohl die Gemeindeglieder im Chor nur noch eine ganz kleine Prozentzahl betragen. In dieser Gemeinde ist er aber entstanden, gewachsen und hat hier einfach seine Wurzeln. Die übergemeindliche und überkonfessionelle Zusammensetzung des Chores tut dem keinen Abbruch, sondern bereichert die Arbeit und schafft gleichzeitig Kontakte nach außen. Nach wie vor ist eine der Hauptaufgaben des Chores, mit Musik das Lob Gottes zu verbreiten.
Die große Palette seiner Stilrichtungen und Werke umfaßt geistliche Motetten des Barock und der Romantik, evangelikale Songs der christlichen Szene, geistliche Kompositionen unseres Jahrhunderts genauso wie volkstümliche Literatur aus vielen Ländern (häufig in Originalsprachen gesungen), Chorwerke des 20. Jahrhunderts bspw. von Hindemith, Distler oder Rutter u.a., populäres Liedgut von den 20er Jahren bis zu heutiger Zeit, Jazzarrangements für Chor sowie die den Chor von Anfang an begleitenden Spirituals, die in sehr vielen seiner Konzerte und Gottesdienste zu hören sind.
Seit dem Jahr 1977 haben mehr als 250 Sängerinnen und Sänger im Chor mitgewirkt, doch geprägt hat ihn der Gründer und auch heutige Leiter des Chores Egon Ziesmann, der für den Stil, die Charakteristik des Chores, das weitgefächerte Repertoire sowie die Leistungsstärke verantwortlich zeichnet.Diskographie des Chores:

  • Geistliche Chorliteratur und Negro Spirituals, LP und MC – 1988 (auch als CD erhältlich)
  • Jazz- und Gospelkonzert (live), CD – 1998
  • Profil 99, CD – 1999
  • „Machet die Tore weit“ – Advents- und Weihnachtsliteratur, CD – 2004
  • Bethlehem, Weihnachts-CD – 2012

 

 Kinderchor Hambühren
Der Kinderchor Hambühren wurde 2001 ins Leben gerufen und besteht aus zwei Gruppen mit Kindern unterschiedlichen Alters. Bei den Minis treffen sich Kinder im Alter von 4-8 Jahren. Zu den Maxis gehören Kinder von der dritten Klasse bis zur sechsten Klasse (8-12 Jahre). Die Minis werden von Britta Ziesmann geleitet, die Maxis betreut Egon Ziesmann. Mittlerweise sind die Chöre in der Lage, allein Konzerte zu gestalten wie das jährliche Frühlingskonzert in der Petruskirche in Ovelgönne.
 Die Vokalini des Hölty-Gymnasiums Celle
bestehen schon seit über 20 Jahren (ehemals Hölty-Spatzen). Es sind Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen der Schule. Egon Ziesmann führt die Jugendlichen hier zum Singen, indem er ein- bis dreistimmige Chorliteratur einstudiert. Zwei Konzerte im Jahr sind dabei die wichtigsten Termine: das Sommerkonzert kurz vor den Sommerferien sowie das Weihnachtskonzert kurz vor Weihnachten.
 Die Young Voices des Hölty-Gymnasiums Celle
bilden den Mittelstufenchor der Schule. Es sind Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen der Schule. Die Vokalini werden hier mit überwiegend dreistimmigen Chorsätzen weiter ausgebildet. Eigene Konzerte sowie die Beteiligungen an den traditionellen Schulkonzerten bilden ihren Tätigkeitsbereich.